Sachverständige Duisburg

Ursula Streubühr, Dr. rer. medic.

1988 Diplom-Physik Ingenieurin
1989 Sachverständige nach RöV (§4)
2002 Sachverständige nach StrlSchV (§66)
2002 Medizin-Physik Expertin nach RöV
2002 Medizin-Physik Expertin nach StrlSchV
2007 Promotion, Dr. rer. medic.
  • Mitglied im Normenausschuss Radiologie
  • Arbeitsausschuss Strahlenschutz (AA2)
  • Referentin im Haus der Technik
  • Referentin der Ärztekammer Nordrhein

ursula.streubuehr@pfs-gmbh.de

 

Wissenschaftlicher Berater

Klaus Ewen, Prof. Dr.

  • Studium der Physik an der Universität Köln
  • Promotion zum Dr. rer. nat. mit einem Thema aus der Kernphysik und Beschleunigertechnik
  • Danach in Diensten des Landes NRW als Experte  für die Arbeitsschutzverwaltung im Strahlenschutz, später im Arbeitsschutz und in der Arbeitsmedizin ganz allgemein  bis zur Pensionierung (2002)
  • Habilitation bei der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen (1981) und Zulassung als Privatdozent für das Fach „Medizinische Physik“. Dann seit 1987 Professor für Medizinische Physik. Später: Wechsel zur Universität Düsseldorf  und dort Vorlesungen bis zum heutigen Tag
  • Vorträge und Vorlesungen, auch bei den vielen Fachkundekursen im Strahlenschutz, oft: Leitung derselben - zum Beispiel im Haus der Technik und bei der Ärztekammer Düsseldorf
  • Publikationen: über 220 Arbeiten, davon einige Lehrbücher oder Beteiligung an denselben. Betreuung von über 50 Doktorarbeiten
  • Mitarbeit in verschiedenen Strahlenschutzgremien und zum Teil auch Leitung derselben (in Normenbereich und auch anderswo)

profewen@t-online.de